Donate Now
Donate Now

Integrative Medizin

Viele Patienten möchten auch alternative Heilmittel als Bestandteil eines integrativen Behandlungsplans ausprobieren. Obwohl die meisten alternativen Heilmittel und Behandlungen nicht durch die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA zugelassen sind oder wissenschaftlich durch klinische Studien überprüft wurden, berichten manche Patienten über einen therapeutischen Nutzen der integrativen Medizin als Zusatz zu ihrer Behandlung.

Es ist großartig, wenn Sie etwas gefunden haben, das bei Ihnen wirkt! Aber bevor Sie etwas ausprobieren, insbesondere etwas, das Sie einnehmen oder injizieren, fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat. Bestimmte Vitamine und Mineralien (z. B. Kalzium und Vitamin D) können die Wirksamkeit von gewissen Antibiotika beeinträchtigen, ebenso wie gewisse Nahrungsmittel, daher ist es wichtig, dass Ihre Ärzte wissen, was Sie nehmen, falls Sie diese Mittel zu unterschiedlichen Zeiten als ihre verschriebenen Medikamente nehmen müssen. Sie können auch Ihren Apotheker bezüglich der Wechselwirkungen von Medikamenten/Ergänzungsmitteln um Rat fragen.

Zudem sollten Sie nie ohne ein vorheriges Gespräch mit Ihrem Arzt mit einem verschriebenen Medikament oder einer solchen Behandlung beginnen oder dieses absetzen bzw. damit aufhören.

Informiert bleiben

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen von NTMir an