Donate Now
Donate Now

Gesundheitsgeschichte der Familie

Obwohl immer noch nicht viel darüber bekannt ist, warum manche Menschen an der NTM-Lungenerkrankung erkranken und andere nicht, wissen wir jedoch, dass bestimmte Krankheiten jemanden anfälliger für Infektionen machen können.

Einige dieser zugrundeliegenden Ursachen, wie z. B. zystische Fibrose und Alpha-1-Antitrypsin-Mangel, sind genetischen Ursprungs und als solche meist familiär bedingt. Frühere Generationen hatten nicht die Vorteile, auf genetische Marker dieser Krankheiten testen zu können. Die Kenntnis der Symptome, die in früheren Generationen Ihrer Familie aufgetreten sein könnten, kann jedoch auch Hinweise auf eine mögliche zugrunde liegende Infektionsanfälligkeit liefern.

Deshalb ist es für Ihre Ärzte so wichtig, eine möglichst vollständige Familienanamnese zu haben. Diese Informationen können wichtige Hinweise auf Ihre zugrunde liegende Infektionsanfälligkeit liefern. Das wiederum kann sich auf die Behandlung auswirken, die Sie erhalten, und darauf, wie Sie sich anpassen, um eine mögliche Exposition gegenüber NTM und anderen Krankheitserregern zu mindern.

Klicken Sie hier für ein Formular für eine umfassende medizinische Krankengeschichte (Familienanamnese). Auch wenn es langwierig ist, kann es dabei helfen, sich an Dinge über den Gesundheitszustand Ihrer Familienmitglieder zu erinnern, die Sie zuvor vielleicht vergessen haben.

Informiert bleiben

Melden Sie sich für die Pressemitteilungen von NTMir an